Lara Schmidt Tennisspielerin


Steckbrief

Lara Schmidt
ITF Junior Ranking: 63
Stand: 16.05.2017

Name:

Lara Schmidt

Geboren:

13.10.1999

Aktueller Verein:

1. FC Nürnberg

Schläger:

Head

Lieblingsbelag:

Alle schnellen Beläge

Vorbilder:

Roger Federer

Größte Erfolge:

ITF Junior Turniersiege

Homepage:

www.Laraschmidt-tennis.de



Aktuelle Berichte über Lara Schmidt


Spannender kann ein Derby bis zum Schluss nicht sein...

Damen Regionalliga 1.FC Nürnberg - CaM Nürnberg 5:4

 

In der ersten Runde verlor die 2er Paarung Hajkova klar gegen ihre Landsfrau Marikova mit 4:6 3:6. Die an 4 gesetzte Nürnbergerin Krauss überraschte und konnte mit 6:2 6:4 gegen Büttner siegen. Auch an Position 6 konnte Hertel mit einem 6:1 6:0 gegen Avram den zweiten Punkt in der ersten Runde für Nürnberg holen.

In der zweiten Runde überraschte auch Schmidt, erstmals an Position 1, gegen die Tschechin Krtenova mit einem 6:2 6:1. Leider gingen die Partien von Birnerova gegen Zavodska mit 2:6 3:6 und Dinkelmeyer gegen Lutz mit 3:6 4:6 verloren. Somit mussten zum Sieg 2 Doppel her.

 

mehr lesen 0 Kommentare

1. FC Nürnberng - MTTC Iphitos München - Damen Regionalliga

Nach einer spannenden ersten Runde, in der unsere Radka Buzkova doch verletzt nicht antreten konnten, verlor auch Krauss klar gegen Bergner mit 2:6 3:6. Im ersten Durchgang konnte somit nur Schmidt gegen Huber in einem sehr guten Regionalligaspiel den ersten Punkt für Nürnberg holen. In der zweiten Runde holte Vasylyeva den zweiten Punkt für das Nürnberger Team. Leider musste Hajkova für den Club die bitterste Niederlage mit 13:15 im Matchtiebreak einstecken - somit war klar, drei Doppel müssen her. Die Spannung war bis zum Schluss nicht mehr zu überbieten - alle drei Doppel gingen in den Matchtiebreak. Leider verlor man das 2er Doppel dann unglücklich mit 7:10 im Matchtiebreak und muss diese bittere Niederlage einstecken. Hier geht´s zum Spielbericht: Klick Mich!

0 Kommentare

Damen des 1. FC Nürnberg schlagen Aufstiegsfavoriten Schwaben Augsburg

Gestern konnte die junge Truppe von Coach Günter Ganser gegen den Aufstiegsfavoriten Schwaben Augsburg klar mit 6:3 gewinnen. In spannenden Matchen lag man nach den Einzeln mit 4:2 vorne. Die Doppel fanden dann wetterbedingt in der Halle statt. Hier konnte das 1er Doppel Vasylyeva/Hajkova im Matchtiebreak gewinnen und das 3er Doppel Birnerova/Krauss mit einem 7:5 6:2 überzeugen. Am kommenden Sonntag haben die Club-Mädels ihr erstes Heimspiel gegen Iphitos München.

Foto 1. FC Nürnberg Damen:

(oben) Coach Günter Ganser, Yvette Krauss, Klara Hajkova, Anastasiya Vasylyeva, Alicia Dinkelmeyer

(unten) Radka Buzkova, Lara Schmidt, Hana Birnerova

0 Kommentare