· 

Dreieinhalb Meistertitel für den TC Bamberg

Der TC Bamberg kann auf eine erfolgreiche Wintersaison zurückblicken.

So hatten die Damen 1 die oberfränkische Bezirksliga fest im Griff, entschieden ohne Punktverlust die Meisterschaft für sich und zeigten mit 48:8 Matchpunkten ihre deutliche Überlegenheit. Für die Mannschaft schlugen auf: Antonia Schmid, Lina Mayr, Tatjana Beil, Lena Schramm, Steffi Wirowski, Becci Knöffel und Jacqueline Ebert.

Den Sieg in der Landesliga und damit die nordbayerische Meisterschaft konnten sich die Damen 30 sichern. Mit den Teams aus Eichstätt und CaM Nürnberg blieb bis kurz vor Ende die Tabellenspitze umkämpft, aber durch ihren 9:5-Erfolg über ESV Flügelrad Nürnberg machten die Bambergerinnen am letzten Spieltag alles klar. Für den TC Bamberg waren am Start: Caro Luther, Kerstin Sünkel, Christiane Nill, Csilla Jambor, Tine Hein, Sandra Stegner, Sabine Feldsmann, Petra Friederichs und Lydia Baumüller.

 

Ein weiterer oberfränkischer Meistertitel ging an den Nachwuchs. Die Spielerinnen der Juniorinnen 18 dominierten mit 7:1 Punkten die oberfränkische Winterrunde der Bezirksliga - in der Besetzung Becci Knöffel, Antonia Seelmann, Nathalie Schmitt, Jule Haagen, Carolin Dorsch, Theresa Stöcker, Fiona Kölbl und Katrin Khazanova..

 

In der Landesligarunde der Herren kommt ein zusätzlicher "halber" Nordbayerischer Meistertitel auf das Konto des TCB. Gemeinsam mit dem SC Uttenreuth traten drei Spitzenspieler des TC Bamberg in der höchsten Spielklasse der Winterrunde an, um sich den Titel zu sichern. Herren-1-Spieler Andi Tattermusch, Marcel Strickroth und Patrick Schmitt hatten gemeinsam mit ihren Uttenreuther Kollegen mit 12:2 Punkten die Liga überlegen im Griff.

 

Erfolgsmeldungen gibt es auch aus der Bezirksklasse 1, hier stellt der TC Bamberg zwei klare Tabellensieger Sowohl die Herren 30 als auch die Damen 2 beherrschten ihre Gruppen und steigen in die Oberfränkische Bezirksliga auf.

 

Insgesamt 14 gemeldete TCB-Mannschaften in der Wintersaison 2016/17 sind ein klares Signal, wie sehr die Winterrunde im Tennis an Bedeutung gewinnt.

---------------------------------------------

Foto: ©privat

Zweite Damen, v.l.n.r. Lena Schramm, Steffi Wirowski, Lina Mayr, Becci Knöffel Damen 30, v.l.n.r. Csilla Jambor, Sandra Stegner, Petra Friederichs, Christiane Nill, Kerstin Sünkel

Kommentar schreiben

Kommentare: 0