Überraschung in der ersten Hauptfeldrunde Zweifacher Turniersieger Neil Pauffley bereits ausgeschieden - Dittelbrunn Open 2016

Schwerpunkt am Mittwoch waren die Einzel der ersten Runde des Hauptfeldes. Im Doppel standen am Dienstagabend schon die Viertelfinal-Paarungen fest. Zu Beginn gaben die beiden Top-Gesetzten ihre erste Vorstellung. Die Nummer eins Michal Konecny (CZE) bekam harte Gegenwehr von dem Württemberger Dominik Boehler zu spüren, gewann aber nach gutem Spiel zahlenmäßig glatt mit 7:5, 6:3. Sein Landsmann Marek Jaloviec (Nummer zwei der Setzliste) hatte mit dem 16-jährigen BTV-TennisBase-Talent Fabian Penzkofer weit weniger Mühe. 6:0, 6:1 hieß es für den mit frischem Ruhm nach einem unmittelbar zuvor errungenen Turniersieg bei einem gleichrangigen Turnier in Frankreich angereisten Tschechen. Seinem jugendlichen Gegner fehlte noch Erfahrung gegen Spieler solcher Qualität, daher war das Ergebnis nach weniger als einer Stunde Matchdauer verständlich.

Die Nummer drei der Setzliste, Neil Pauffley (GBR), traf auf den stark verbesserten Qualifikanten Lukas Rüpke (Club zur Vahr) aus Bremen. Im Vorjahr gab es die gleiche Paarung, die Pauffley in drei Sätzen gewann. Diesmal drehte Rüpke nach einer sehr guten Leistung den Spieß um und eliminierte den vormals zweifachen Turniersieger mit 6:3, 4:6, 6:2. Auf den weiteren Weg des Norddeutschen im Turnier darf man gespannt sein.

 

Die Miene des Turnierdirektors Thomas Heil hellte sich nach dem Match Kai Lemstra gegen Leon Hoeveler deutlich auf. Das TennisBase-Talent Lemstra hielt den Spieler aus Hessen in Schach und gewann in zwei Sätzen mit 7:5, 6:3. Dagegen musste bayerische Meister Sebastian Prechtel in einem umkämpften Match gegen den Briten Keelan Oakley mit 2:6, 7:6 und 1:6 die Segel streichen.

 

Weitere Ergebnisse:

 

Christian Hirschmüller (GER) – Denis Kapric (GER) 3:6, 6:2, 6:4

Christoph Negritu (GER) – Tim Rühl (GER) 6:4, 6:2

Alexandar Lazarov (BUL) – Karlo Cubelic (GER) 6:2, 6:4

Danylo Kalenichenko (UKR) – Patrick Nyström (GER) 6:4, 6:3

Thomas Statzberger (AUT) – Timo Erdbories (GER) 6:4, 6:3

 

Die restlichen Spiele des Hauptfeldes waren bei Redaktionsschluss noch nicht beendet.

Offizielle Turnierhomepage: www.dittelbrunn-open.com

V.i.S.d.P.

 

Dr. Werner Kisan

Turnierleitung

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0