Überraschung: 2. Bundesliga 2015!!! 

In die letztjährige Regionalliga Saison startete unsere Damenmannschaft mit dem gleichen Mannschaftskern wie schon im Jahr 2013: Evgenyia Pashkova, Dagmar Dudlakova, Aline Staudt, Giulietta Boha, Sofia Raevskaia und Steffi Fetzer. Toll unterstützt wurden wir außerdem von Zuzanna Ledvinova und Viktoria Seifert. Da wir in 2013 schon einen sehr guten 3. Platz belegt hatten, war das diesjährige Ziel ebenso hoch gesteckt! Doch dass es am Ende so hoch hinaus ging und es sogar der Aufstieg in die 2. Bundesliga geworden ist, davon hätte keiner von uns nur geträumt. Doch nun von Anfang an:

Die ersten drei Spiele gegen TC Schießgraben Augsburg, TC Augsburg Siebentisch und CaM Nürnberg gingen recht glatt an uns, sodass wir uns nach 3 Spieltagen schon an den ersten 2 Positionen in der Tabelle wiederfinden konnten. Dabei konnten wir nicht nur in den Einzeln viele Punkte holen; es zeigte sich auch unser Spaß und unsere Stärke im Doppel. Im vierten Spiel gegen den TC Großhesselohe hatten wir leider etwas Pech. Steffi zog sich im Einzel einen Bänderriss zu und fiel nicht nur für das anschließende Doppel, sondern für die restliche Saison aus. Wir verloren dann auch die Begegnung. Etwas deprimiert saßen wir nach dem Spieltag zusammen am Main bei einem Schlückchen Wein. In den nächsten beiden Partien gegen TB Erlangen und TC Ismaning ging wieder alles glatt und wir gewannen, auch durch die tolle Unterstützung von Viki und Zuzka. Im letzten Spiel kam es zum Match vom Erst- gegen den Zweitplatzierten (TC Schwaben Augsburg hatte auch ein Spiel verloren wie wir) und es war somit das entscheidende Spiel um den Aufstieg. Sehr nervös und mit einem Bus Fans im Gepäck reisten wir am 15.06.2014 nach Augsburg. Es konnte nicht spannender sein, denn es stand 3:3 nach den Einzeln. Jetzt mussten wir unsere Doppel taktisch klug aufstellen und unsere ganze Stärke zeigen. Fast zeitgleich konnten wir 2 Doppel für uns entscheiden! Juhu!! Die Meisterschaft in der Regionalliga und zugleich der Bayerische Mannschaftsmeister gingen an uns!

Vielen Dank an meine Mannschaft für die tolle Saison 2014! Trotz dem Rückschlag in der Mitte der Saison haben wir zusammen gekämpft und die Meisterschaft geholt, ich bin stolz auf uns! Vielen Dank auch für die tolle Unterstützung und das Training von unserem Goran, der es wirklich nicht immer leicht mit unserem Hühnerhaufen hat und uns oft an die Grenzen bringt. Großen Dank auch an Michael Reizel und BVUK, der uns das überhaupt nur möglich gemacht hat! Natürlich wollen wir uns auch bei den Zuschauern bedanken, die uns angefeuert und mitgefiebert haben. 

Wir freuen uns auf die 2. Bundesliga, hoffen auf zahlreiche Zuschauer, die uns bei den Heimspielen unterstützen und freuen uns auf hochklassige Matches in der kommenden Saison.

Aktuelle Berichte über die Damenmannschaft des TC Weiß-Blau Würzburg ab sofort auf Tennis in Franken!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0