Maxi Marterer mit Finalniederlage in Goehren-Lebbin

Der mittelfränkische Tennisyoungster scheiterte erst im Finale äußert knapp mit 6:7, 6:7 an Mats Moraing. Maxi erreichte in diesem Jahr viermal das Finale bei Future-Turnieren, die er leider immer knapp verlor. Der erste Turniersieg auf der ITF-Tour im Einzel dürfte aber nur noch eine Frage von Monaten sein. Das Kalenderjahr 2013 beendete der Linkshänder auf Position 911 der ATP Weltrangliste. Im Live Ranking 2014 steht er momentan auf Platz 520.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0