Maximilian Marterer auf Erfolgskurs

Der 19-jährige Fürther spielt sich mit konstanten Leistungen auf der Future Tour in der Weltrangliste deutlich nach oben. Im Jahr 2014 erreichte der Mittelfranke bei 5 Future Turnieren der Preiskategorie 10.000$ mindestens das Halbfinale. Das Finale in Polen am 28.06.2014 verlor der Youngster gegen den Tschechen Jan Satral mit 4:6, 5:7.

Die starken Leistungen werden auch von den Turnierdirektoren der Challenger Tour dotiert bis zu 150.000$ wahrgenommen. Für das ATP-Tennisturnier in Braunschweig (26.6.-5.7.2014) erhält Maxi aus diesem Grund eine Wildcard von Turnierdirektor Michael Stich.

Sollte Maxi in den nächsten Monaten verletzungsfrei bleiben und seine guten Leistungen festigen ist der Sprung in die Top 500 der Weltrangliste noch in diesem Jahr realistisch.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0