Kerber im Viertelfinale des NÜRNBERGER Versicherungscups

Angie Kerber
Angie Kerber

Die an Nummer 1 gesetzte Angelique Kerber gewinnt gegen Anna-Lena Friedsam 6:2, 7:6 / Kerber gegen Pliskova am Donnerstag um 14.00 Uhr / Pfizenmaier unterliegt Garcia nach knapp zweieinhalb Stunden in drei Sätzen.

„Kompliment an Anna-Lena, sie hat vor allem im zweiten Satz unglaubliches Tennis gespielt. Von ihr wird man sicher noch viel hören.“ Angelique Kerber fand direkt nach dem Match nur lobende Worte für die Leistung ihrer jungen deutschen Kontrahentin Anna-Lena Friedsam. Zwar ging das Achtelfinalspiel des NÜRNBERGER Versicherungscup mit 6:2, 7:6 standesgemäß an die Nummer 9 der Weltrangliste, aber die Differenz von 103 Weltranglistenplätzen war nur am Anfang und Ende der Begegnung zu erkennen. Kerber spielte den ersten Satz nach einer eine 3:0-Führung sicher nach Hause, und auch der Tiebreak zum Matchgewinn war mit 7:0 eine klare Angelegenheit, dazwischen war es aber ein Duell auf Augenhöhe. „Im Tiebreak hat sie einfach routiniert gespielt, und im ersten Satz war ich wohl etwas zu nervös“, bekannte Friedsam. Kein Wunder, Matches gegen eine Top-Ten-Spielerin sind noch eine Seltenheit für die 20-Jährige. Das könnte sich aber bald ändern, bei den French Open, die am Sonntag beginnen, ist sie erstmals für das Hauptfeld eines Grand-Slam-Turniers qualifiziert. Auch Angelique Kerber denkt schon an Paris, möchte aber zuvor noch einige Spiele in Nürnberg bestreiten: „Viele Matches vor einem Grand-Slam-Turnier zu haben, ist für mich eine perfekte Vorbereitung. Damit kann ich viel Selbstvertrauen holen.“ Kerbers Gegnerin im Viertelfinale ist die Tschechin Karolina Pliskova, das Spiel findet am Donnerstag um 14.00 Uhr statt.

 

Im Anschluss an das deutsche Duell zwischen Kerber und Friedsam bot auch Dinah Pfizenmaier den Zuschauern auf dem Center Court ein tolles Match und der Französin Caroline Garcia große Gegenwehr. Dennoch musste sich die Deutsche nach einer Spielzeit von 2:25 Stunden mit 5:7, 7:5 und 3:6 geschlagen geben. 

 

Die Ergebnisse am Mittwoch, 21. Mai 2014

Einzel:

Elina Svitolina (UKR) – Beatriz Garcia Vidagany (ESP) 7:6, 6:3

Angelique Kerber (GER) – Anna-Lena Friedsam (GER) 6:2, 7:6

Caroline Garcia (FRA) – Dinah Pfizenmaier (GER) 7:5, 5:7, 6:3

Mona Barthel (GER) – Annika Beck (GER) noch nicht beendet

 

Doppel

Olaru (ROU)/Peer (ISR) – Grönefeld (GER)/Lottner (GER) 6:4, 6:3

Kalashnikova (GEO)/Piter (POL) – Krajicek (NED)/Pliskova (CZE) 4:6, 6:7

Huber (USA)/Raymond (USA) – Barrois (GER)/Daniilidou (GRE) 6:2, 6:4

Kommentar schreiben

Kommentare: 0