Ein Tag mehr Weltklasse-Damentennis in Nürnberg und ein weiterer Premium-Partner

Großer Erfolg für den NÜRNBERGER Versicherungscup: In dieser Woche gab das höchste Gremium im Damentennis, das WTA-BOARD, bekannt, dass die Qualifikation des diesjährigen Turniers am Nürnberger Valznerweiher bereits am Freitag, dem 16. Mai, starten kann. Damit steht gleichzeitig fest, dass das Hauptfeld schon am Sonntag, dem 18. Mai beginnt.

Für die Turnierdirektorin Sandra Reichel ist die neue Konstellation mehr als nur ein Glücksfall. "Dies ist für die Fans wunderbar, schließlich erleben die Zuschauer in Nürnberg jetzt schon einige der besten Spielerinnen am Sonntag, beste Voraussetzungen für volle Ränge am 18. Mai.“

 

Damit erfährt auch der "Familientag" des Bayerischen Tennis Verbandes eine ganz andere Wertigkeit. In Kooperation mit dem Bezirk Mittelfranken sind am 18. Mai zahlreiche Aktionen für große und kleine Tennisfans geplant.  Ein Kleinfeld-Turnier des Bezirks Mittelfranken steht dabei ebenso auf dem Programm wie der Abschluss der talentino Streettennis-Tour, die im April in mehreren Städten Mittelfrankens gastiert. „Unsere Aktionen in Verbindung mit den Auftaktmatches des Hauptfeldes – bei gutem Wetter wird das ein unvergessliches Erlebnis für die bayerischen Tennisfans auf der schönen Anlage des 1. FC Nürnberg“, sagt BTV-Präsident Helmut Schmidbauer.

 

Dass der NÜRNBERGER Versicherungscup bereits im zweiten Jahr ein äußerst positives Image aufweisen kann, zeigt sich auch am wachsenden Engagement der Sponsoren. Neben Lotto Bayern zählt nun auch NCP engineering zu den neuen Premium-Partnern. Das Nürnberger IT-Unternehmen ist Weltmarktführer für Remote Access VPN-Lösungen. „Neben der sportlichen Ausrichtung ist natürlich auch die finanzielle Komponente des NÜRNBERGER Versicherungscups für den Erfolg entscheidend. Mit NCP engineering konnten wir nach Lotto Bayern einen weiteren namhaften Partner gewinnen, worüber ich sehr glücklich bin“, so Reichel.

 

Abschließend noch eine gute Nachricht für bayerische Tennisvereine: Mannschaften, die das WTA-Turnier auf der Anlage des 1. FC Nürnberg besuchen, erhalten für Montag und Donnerstag einen Nachlass von 30 Prozent auf den regulären Ticketpreis. „So kostet ein Vereinspaket für eine Mannschaft mit sechs Personen am Montag, dem 19. Mai, nur 115 statt 150 Euro“, erklärt Turnierdirektorin Reichel. Am Viertelfinal-Donnerstag (22. Mai) gibt es das 6er-Paket für nur 210 statt 270 Euro. Jedes Paket enthält sechs Tagestickets der Kategorie 2. Durch die Teilnahme an dieser Vereinsaktion nimmt man außerdem automatisch an einem Gewinnspiel mit tollen Preisen teil. Reichel weist auf ein weiteres „Zuckerl“ hin: „Der Verein mit den meisten Paketen erhält sechs VIP-Tickets für das Finale am Samstag, dem 24. Mai.“

Tickets für das Turnier sind bei www.ticketmaster.de erhältlich.

Ticketempfehlung von der Tennis in Franken Redaktion

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0