Florian Mayer 2014 auf Erfolgskurs

Der Bayreuther Florian Mayer spielte gleich zum Saisonstart 2014 in Doha groß auf. Beim ATP World Tour Turnier konnte der Oberfranke den Olympiasieger Andy Murray in 3.Sätzen in der 2.Runde niederringen.

Im darauf folgenden Viertelfinale bestätigte er seine Leistung und setzte sich verdient  gegen den Rumänen V.Hanescu (ATP 80) mit 6:4, 6:7 (8), 6:4 durch.

Mit Gael Monfils (ATP 31) erwischte Mayer im Halbfinale seinen persönlichen Angstgegner gegen den er sich auch im fünften Anlauf mit 3:6, 2:6 geschlagen geben musste.

Trotzdem ein sehr gelungener Einstand in die neue Saison der mit 90 Weltranglistenpunkten und 51.530 $ versüßt wird. Wir freuen uns auf die nächsten Auftritte vom Mayers-Flo!

 

Aussichten für die Saison 2014:

 

Florian Mayer beendete die Saison 2013 auf einem starken 40.Platz in der ATP Rangliste. Wir sehen trotzdem Luft nach oben. Seine persönlich beste Platzierung aus dem  Jahr 2011 mit Platz 18 ist wahrscheinlich etwas hoch gegriffen aber der Weg zurück in die Top 30 ist durchaus realistisch.

Mit etwas Glück und starken Leistungen ist im Jahr 2014 auch der zweite ATP Titel für Florian Mayer bei einem 250er Turnier möglich. Seinen einzigen Titel auf der ATP World Tour konnte Florian im Jahr 2011 in Bukarest gewinnen.

 

Weitere News rund um Florian Mayer findest auf in seinem Profil.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0