3.Spielrückblick: Junioren Bezirksliga Winter 13/14

(Blogbeitrag Tim Liebler “Frängisch Tennis Blogs”)

 

Das neue Jahr steht bevor, alle Welt sitzt beisammen und schmaust gemütlich Fisch und Ente. Nebenbei gab es natürlich noch vorweihnachtliches Geplänkel in Nürnberg Süd. Der Nürnberger Hockey-Tennis-Club begegnete Neunkirchen Brand, der 1.TC Heroldsberg traf auf CaM Nürnberg und Altenfurt duellierte sich mit Erlangen. Ho ho ho.

1.Bisch, Tim (1, LK13) Sinha, Rohit (2, LK13)

2.Liebler, Tim (3, LK13) Ohrmann, Jan-Malte (5, LK20)

3.Förtsch, Felix (4, LK15) Schuderer, Paul (11, LK18)

4.Zollner, Fabian (7, LK20) Gubo, Jonas (12, LK22)

 

An Position Zwei, sah man Tim Liebler (NHTC LK13) und den für Neunkirchen eingesprungenen Jan-Malte Ohrmann (TC Neunkirchen Brand LK20) spielen. Mit dem Frühstück in der Hand, spielten beide ein relativ solides Match, was Tim Liebler mit 6:1 6:0 für sich endschied. Fabian Zöllner und Jonas Gubo peitschten sich dabei gleichzeitig am Nebenplatz die Bälle um die Ohren. Nach einigen Urschreien der NHTC´er Reserve war die Katze aber auch freiwillig in den Sack gehüpft.6:3 6:2

 

In der zweiten Einzelrunde wendete sich das Blatt zugunsten von Neunkirchen allerdings auch nicht mehr. Nachdem Felix Förtsch, Paul Schuderer zu Null abfertigte, konnte nur der schon durch Starauftritte in Eckental bekannte ATP Veteran Sinha Rohit die Neunkirchner Ehre reanimieren, indem er sich gegen Tim Bisch mit 7:6 6:3 durchsetzte.

 

3:1 nach den Einzeln

Jede Mannschaft konnte ein Doppel für sich endscheiden und so endete die Begegnung 4:2

 

Andere Begegnungen:

 

TSV Altenfurt : TB Erlangen 4:2

1.TC Heroldsberg :  CaM Nürnberg 1:5

Kommentar schreiben

Kommentare: 0