Krawietz fordert Brands in Biberach

Vor wenigen Tagen haben sie noch gemeinsam trainiert, nun kommt es bei den Deutschen Hallenmeisterschaften in Biberach im Viertelfinale zum direkten Duell der beiden Profis aus der TennisBase Oberhaching: Die Nummer 1 des Turniers, Davis-Cup-Spieler Daniel Brands, trifft auf Kevin Krawietz (Foto).

Brands, der für den TK Kurhaus Aachen an den Start geht, gewann sein Auftaktmatch in der Runde der letzten 16 gegen Marvin Netuschil vom TC Iserlohn 7:6, 6:3.

 

Mit großer Nervenstärke setzte sich Krawietz (TC Großhesselohe) im Achtelfinale mit 4:6, 6:4 und 7:6 gegen Andreas Mies (Kölner THC) durch.

 

Auch der für Bielefeld startende Bayerische Meister Matthias Wunner ist noch im Rennen um die Deutsche Meisterschaft. Nach dem umkämpften 7:6, 6:7 und 6:3 über Michel Dornbusch (Oldenburger TeV) ist nun der an Nummer 2 gesetzte Lokalmatador Andreas Beck. Bericht:BTV

Kommentar schreiben

Kommentare: 0