SIMONA HALEP - die Turniersiegerin des NÜRNBERGER Versicherungscup 2013 - ist die Aufsteigerin des Jahres und erhält WTA-Award!

Große Ehre für Simona Halep: Die 22-jährige Rumänin wurde von der WTA als Aufsteigerin des Jahres ausgezeichnet. Sechs WTA-Titel hat Halep in diesem Jahr gewonnen, mehr Turniersiege kann nur Superstar Serena Williams vorweisen.

Dabei begann das Jahr für Halep alles andere als verheißungsvoll. Nach den ersten neun Turnieren lautete ihre Matchbilanz 7:9. Doch im Mai machte es dann plötzlich „Klick“: Beim mit 2,3 Millionen Dollar dotierten Turnier in Rom erreichte Halep als Qualifikantin das Halbfinale, wo sie erst von Williams gestoppt werden konnte. Das Turnier in der Ewigen Stadt gab den Startschuss zu einer starken zweiten Saisonhälfte.

 

Erster Höhepunkt: Der Turniersieg beim NÜRNBERGER Versicherungscup am 15. Juni 2013. Dass sie bei diesem brandneuen Event auf der WTA-Tour im Finale Publikumsliebling Andrea Petkovic bezwang, machte diesen Triumph umso wertvoller für die sympathische Rumänin. Und die fränkischen Tennisfans hatten die Geburt eines Stars erlebt.

 

Denn dem Sieg beim NÜRNBERGER Versicherungscup – ihrem ersten WTA-Titel überhaupt – ließ Halep noch fünf weitere folgen: ’s-Hertogenbosch, Budapest, New Haven, Moskau und das Tournament of Champions in Sofia stehen nun in Haleps Karrierebilanz. Und auch ihre Matchstatistik hat sich komplett gedreht: 43 Siege bei nur acht Niederlagen hat Halep in den letzten 14 Turnieren 2013 erzielt. Kein Wunder, dass sie nun als kommender Top-10-Star gehandelt wird.

 

Wir gratulieren Simona sehr herzlich zu diesen tollen Erfolgen und hoffen natürlich, dass sie ihren Titel beim NÜRNBERGER Versicherungscup 2014 verteidigen wird.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0