Wunner und Härteis mit gutem Auftakt

Foto:Matthias Wunner
Foto:Matthias Wunner

Draft Team TennisBase startet mit klarem Zweisatzsieg im Doppel

Bayerischer Meister im Einzel souverän in nächster Runde

Fortsetzung der ersten Hauptfeldrunde – Mittwoch 11:30 Uhr


Der erste Tag des Hauptfeldes brachte sieben Einzel und vier Doppel der ersten Runde mit viel Spannung und beachtlichem Niveau. Im Auftaktmatch lag der Berliner Bastian Wagner nach gewonnenem erstem Satz im Tie-Break des zweiten Satzes bereits mit 4:2 vorn, dann ließ seine Konzentration nach, er verlor den zweiten Satz und danach auch den Entscheidungssatz.

 

Ebenfalls sehr knapp und auf gutem Niveau verlief die Begegnung zwischen dem badischen Jungtalent Paul Woerner und dem Schweizer Luca Margaroli. Das Ergebnis 7:6, 7:6 für Woerner belegt die Dramatik. Der Sieger der Offenen Bayerischen Meisterschaften im Herren-Einzel, Matthias Wunner aus Forchheim, der für den Bielefelder TTC spielt, hatte mit dem Franzosen Franck Pepe einen etwas unkonventionell und unbequem agierenden Gegner, der ihm im ersten Satz lange Paroli bot. Letzendlich war der 7:5, 6:2 - Sieg Wunners aber ungefährdet. Einen völlig anderen Verlauf nahm die  Begegnung des Friedbergers David Thurner, der sich mit  den an Nummer eins gesetzten Slowaken Adrian Sikora auseinandersetzen musste. Letzterer bestätigte die Setzposition  und gewann klar mit  6:2,6:4. Die bayerischen Spieler vom Draft Team TennisBase hatten im Einzel heute noch Ruhe, mussten aber im Doppel antreten. Johannes Haerteis und Hannes Wagner präsentierten sich souverän, die Gegner Nikolai Fidirko (Weißrussland) / Stanislav Skobelev (Russland) hatten beim 2:6, 3:6 keine reelle Chance. Morgen spielen alle drei BTV-Talente ihr Erstrunden-Einzel. Johannes Haerteis tritt gegen den Tschechen Robert Rumler an, Hannes Wagner gegen den starken Qualifikanten Daniel Masur und Daniel Baumann gegen Simeon Rossier aus der Schweiz. Spielbeginn ist 11:30 Uhr. Neun Einzel und zwei Doppel werden für Spannung sorgen.  

 

Die Ergebnisse der ersten Hauptrunde

Einzel

Robin Stanek (CZE) – Bastian Wagner (GER) 2:6, 7:6, 6:2

Erik Crepaldi (ITA) – Ugo Nastasi (LUX) 6:2, 6:2

Tim Nekic (GER) – Lukas Ruepke (GER) 6:4, 6:2

Matthias Wunner (GER) – Franck Pepe (FRAU) 7:5, 6:3

Lennart Zynga (GER) – Nikolaus Moser (AUT) 3:6, 6:4, 6:2

Adrian Sikora (SVK) – David Thurner (GER) 6:2, 6:4

Paul Woerner (GER) - Luca Margaroli (SUI) 7:6, 7:6

Doppel

Jaloviec/Rumler (CZE) – Hirschmüller/Kapric (GER) 6:4, 6:3

Dittmer/Thurau (GER) – Drechsler/Göllner (GER) 3:6, 6:2, 14:12

Haerteis/Wagner (GER) – Fidirko/Skobelev (BLR/RUS) 6:2, 6:3

 

V. i. S. d. P.

Thomas Heil Tenniszentrum in Franken e.V.

 

Alle Infos zu den Dittelbrunn Open 2013

Kommentar schreiben

Kommentare: 0